#15 – Dokus mit Willi

Tjaja, da sind wir wieder! Wir reden über „The Dirt“, den Mötley Crüe-Film auf Netflix, „Bohemian Rhapsody“, Renés langsam konkret und unheimlich werdendes Musikprojekt und über Willi, den angeblich ausgebüchsten Komodo-Waran aus dem Opelzoo.
Und wir haben mal wieder ein ausführliches Intro. Tine erzählt von ihrem gefühlten Überkonsum/Musikverdruss.

Wenn euch die Folge gefallen hat, freuen wir uns über Bewertungen in iTunes oder nette Nachrichten bei Instagram. Kritik, Themenvorschläge etc. sind natürlich auch immer willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.